Anleitung: Chaturbate Account deaktivieren oder löschen

So deaktivierst du deinen Chaturbate Account oder löschst ihn komplett


Manchmal ist es Notwendig, einen Account in die ewigen digitalen Jagdgründe zu schicken. Das kann verschiedene Gründe haben, die immer ganz persönlich sind. Accounts auf Erotikseiten werden zum Beispiel von manchen Nutzern als unangenehm empfunden.
Ich habe mich auf Wunsch an die Arbeit gemacht und zusammengetragen, welche Möglichkeiten du hast, deinen Chaturbate-Account zu schreddern zu lassen.

Eines gleich vorweg: Wenn du deinen Chaturbate Account auf die harte Tour direkt über das Formular löschst, das in der Datenschutzerklärung verlinkt ist, darfst du in Zukunft keinen neuen Account bei Chaturbate erstellen. Ich sage dir das jetzt und immer wieder wieder in diesem Artikel, damit du später niemandem die Schuld geben kannst, wenn Chaturbate mit dir nix mehr zu haben möchte.

Also: Bei Chaturbate hast du die Wahl, deinen Account zu deaktivieren oder komplett löschen zu lassen, falls du das möchtest.
Bei der Recherche wollte ich meinen eigenen Account nicht riskieren. Daher lotst dich die Anleitung bis bis zu dem Schritt im Formular, wo du deinen Account deaktivieren bzw. unwiederbringlich löschen kannst. Eventuelle weiter Schritte musst du selber gehen, denn die habe ich nicht mehr durchlaufen. Immerhin bringe ich dich in diesem Artikel bildlich gesprochen bis zur Tür. Hindurchgehen musst du selber. Deaktivierung und Löschung führen beide dazu, dass dein Account auf lange Sicht dauerhaft und endgültig gelöscht wird. Die Löschung ist dabei nur noch brutaler.

Disclaimer
Ich übernehme keinerlei Verantwortung für ungewollte Accountlöschungen! Ich persönlich würde meinen Account nicht deaktivieren oder löschen, sondern einfach ruhen lassen.

Checkliste: Chaturbate Account deaktivieren

  1. Bei Chaturbate einloggen
  2. unten im Footer “Konto sperren” anklicken
  3. Hinweisttext zur Deaktivierung durchlesen (TLDR: Betrachte die Deaktivierung als dauerhaft!)
  4. Deaktivierung per Checkbock & reCapcha bestätigen.
  5. Ab jetzt bist du auf dich gestellt. Folge den weiten Anweisungen im Deaktivierungs-Prozess.

Im Footer findest du den Link zum „Konto sperren“:

Link zum Formular zur Deaktivierung deines Chaturbate Accounts (Screenshot)
Schritt 2)

Du wirst im Formular darauf hingewiesen, dass die Löschung dauerhaft ist!

Formular zur Deaktivierung deines Chaturbate Accounts (Screenshot)
Schrit 3) ff.


Offenbar wird mit dieser Methode dein Chaturbate Account zunächst stillgelegt und schließlich nach einer gewissen Zeit ganz gelöscht. In den Datenschutzbestimmungen steht nichts Konkretes dazu, nach welcher Frist ein stillgelegter Account endgültig gelöscht wird. Vermutlich werden deine Accountdaten noch eine gewisse Zeit gespeichert, um Missbrauch vorzubeugen.

Laut Chaturbate führt die Deaktivierung dazu, dass das Konto gesperrt und nicht mehr genutzt werden kann. “Möglicherweise” kann das Konto nach der Deaktivierung nicht wieder aktiviert werden.
Das Wort “möglicherweise” lässt hier noch die Chance offen, das Konto innerhalb einer Frist, die wir nicht kennen, wieder zu reaktivieren. Darauf würde ich mich aber nicht verlassen, denn stell dir mal vor, das würden täglich tausende so machen: Konto bitte löschen … ach nee doch nicht, bitte wieder aktivieren … jetzt doch aber wirklich löschen … usw.

Checkliste: Konto dauerhaft löschen

  1. Logge dich bei Chaturbate ein
  2. Unten im Footer “Datenschutzerklärung” anklicken*
  3. In der Datenschutz den verdammt gut versteckten Link zum Löschungsformular suchen.*
  4. Hinweisttext zur dauerhaften Löschung durchlesen (TLDR: Konto für immer weg, Tokens weg, du darfst du kein weiteres Chaturbate-Konto erstellen!)
  5. Checkbox zum Löschvorgang: Die Löschanfrage leitet einen Überprüfungsprozess ein, um sicherzustellen, das die Löschung berechtigt ist. In diesem Zusammenhang kann deine Identität erneut überprüft werden. Dein Username wird außerdem geblockt und kann zukünftig nicht mehr verwendet werden.
  6. Checkbox zu deinen gespeicherten Daten: Du akzeptierst, dass wenn du selbst gesendet hast, eine Kopie von bestimmten Daten laut US-Recht gespeichert wird.
  7. Checkbox: Token und Rückerstattungen: Du verzichtest auf Auszahlung oder Erstattung von eventuell vorhandenen oder Tokens, die in Zukunft eintreffen könnten.
  8. Checkbox: Abschließende Bestätigung: Du bestätigst, dass du kein anderen Konto bei Chaturbate eröffnen wirst, nachdem deine Daten restlos von den Servern entfernt wurden.
  9. reCaptcha durchlaufen und den Button zu Bestätigung der Löschung anklicken.
  10. Wenn jetzt noch weiter Schritte folgen, musst du diese alleine durchlaufen. An dieser Stelle war für mich Schluss und habe nicht mehr geklickt.

Der Button zur Chaturbate Datenschutzerklärung:

Link zur Chaturbate Datenschutzerklärung (Screenshot)
Schritt 2)

Der Link zur Account-Löschung ist sehr gut versteckt:

Link zum Formular zur Löschung deines Chaturbate Accounts in der CB Datenschutzerklärung (Screenshot)
Schritt 3)

Es folgt das Formular zur Löschung deines Accounts:

Formular zur Löschung deines Chaturbate Accounts (Screenshot)
Das gut versteckte Formular zur Löschung deines Chaturbate Accounts. Vorsicht: Löschung für immer, du darfst keinen neuen Account bei Chaturbate haben!!

Wer seinen Chaturbate Account löscht kommt net mehr rein

Die dauerhafte Löschung ist möglicherweise aufwendiger als die einfachere Kontostillegung: Alle personenbezogenen Daten werden in diesem Vorgang von den Chaturbate Servern gelöscht. Die Trennung von Chaturbate ist in diesem Fall übrigens dauerhaft. Du bestätigst, dass du in Zukunft keinen neuen Chaturbate Account erstellen darfst.

Ich vermute, hierbei handelt es sich um Konten mit Zahlungsverkehr, also Konten bei denen Namen oder Bezahlungsdaten hinterlegt sind. Das bedeutet wenn du als User ein Konto löschen lässt, über das du bereits Tokens gekauft hast, wirst du in Zukunft möglicherweise kein neues Konto eröffnen und über deinen Namen und Kreditkarte Tokens kaufen können.

Das gleiche gilt vermutlich für Models, die ihre Daten radikal von Chaturbate löschen lassen. Du wirst in Zukunft so wie ich das sehe kein weiteres Sender-Konto bei CB eröffnen können.


Wer das “Konto dauerhaft löschen” Formular nutzt, und so alle Daten von Chaturbate löschen lässt, sollte sich bewusst sein, dass damit die letzte Brücke zu Chaturbate abgebrochen wird. Nachdem die Löschungsanfrage durch ist, gibt es kein Zurück mehr und auch in Zukunft darfst du kein weiteres Konto bei Chaturbate eröffnen.

Fazit und persönliche Meinung

Es gibt bestimmt Gründe sein Chaturbate Konto zu löschen. Meiner Meinung nach ist eine Kontostilllegung oder Accountlöschen nicht notwendig. Wer eine Weile Chaturbate nicht nutzen möchte, der loggt sich in diesem Fall nicht mehr ein und löscht alle Browserdaten und gespeicherten Passwörter, die mit diesem Account verknüpft sind. In diesem Fall solltest du sichergehen, dass du dir das Passwort merkst, besonders dann, wenn du dich ohne E-Mail Adresse bei Chaturbate registriert hast.
Bei Chaturbate ändern sich gerne mal organisatorische Abläufe, daher ist diese Anleitung ohne Gewähr. Der Artikel wird aktualisiert, wenn auch nicht immer Zeitnah zu aktuellen Änderungen.

Achtung: Bitte lesen, bevor du einen Kommentar schreibst.

Dies ist KEIN offizieller Kundensupport! FAIRCAMS.NET ist ein unabhängiges Info-Portal.

Schicke uns daher KEINE persönlichen Accountdaten wie E-Mail, Benutzernamen, Passwort. Solche Anfragen werden unbeantwortet gelöscht.

Wende dich bei konkreten Problemen mit Account oder Abrechnungen direkt an den jeweiligen Anbieter.

Vielen Dank

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top